Multikulturell betreutes Wohnen "cocu"

Ansprechpartner/Einrichtungsleiter:

Robin Jachmann

Case Management (DGCC), Kindheitspädagogik B.A., Dipl. Soz. Päd./ Soz. Arb.(FH), Sozialmanagement, M.A.

 Dorfstraße 4
 18442 Martensdorf
+49 (0) 38321 66 76 46
+49 (0) 38321 66 94 89 
     
Robin.jachmann@chamaeleon-stralsund.de

 

Als ich 2018 beim Chamäleon e.V. zu arbeiten begann...

... hatte ich eine Zeit des Studierens sowie dem Arbeiten in Leistungstätigkeiten im sozialen Sektor hinter mir. Angefangen habe ich im psychiatrischen Krankenhaus als Sozialarbeiter, hier konnte ich die „Basics“ für seelische Pathologien sowie für Verhaltensauffälligkeiten lernen. Nach dem langjährigen Ausprobieren sozialpädagogischer/ sozialarbeiterischer Methoden sowie Handlungsstrategien in der Behinderten-, Sucht- und Jugendhilfe - eher im Bereich der Eingliederungshilfe - in überregionalen Hilfesystemen, suchte ich nach einem familienfreundlichen sowie regionalen Arbeitgeber, der meine Idee eines neuen Lebenskonzeptes unterstützt. Auch die pädagogische Einstellung und Haltung, die sich inklusiv, humanistisch sowie professionell-pädagogisch einkleiden sollte, beinhaltete der vorläufige Austausch beim Chamäleon Stralsund e.V. 

Innovative sowie kreative Ideen – in der konzeptionellen Ausgestaltung – sind mir wichtig sowie das Beschäftigen mit neuen Projekten in Verbindung mit Netzwerkpartnern. Perspektivisch kann ich mich auf das Einbringen sowie Übernehmen von facettenreichen Projektideen freuen.

Die MitarbeiterInnen beim Chamäleon Stralsund e.V. tragen zu einer harmonischen, wertschätzenden sowie zufriedenen Atmosphäre bei, demnach war der Start – in ein bestehendes System aufgenommen zu werden – durchaus herzlich und ich fühle mich schon jetzt, in eine ideenreiche, humorvolle und bewohner_inorientierte Gemeinschaft aufgenommen.

 

Robin Jachmann


Sie sind hier: Kontakt |Multikulturell betreutes Wohnen cocu