Vereinsgeschichte

Die Geburt des Chamäleon Stralsund e.V.

Im Jahr 1993 kamen zwei Menschen in die AIDS-Beratungsstelle des damaligen Gesundheitsamtes Stralsund, um mit der verantwortlichen Mitarbeiterin, Maren Bittner, Kontakt aufzunehmen. Sie wollten eine Selbsthilfegruppe für HIV-positive Menschen ins Leben rufen und trafen dort offene Ohren.
Birgit Rubbert, die zu der Zeit noch im Gartenhaus e.V. in der Arbeit mit psychisch kranken Erwachsenen beschäftigt war, konnte den Gedanken insoweit erweitern, dass ein Verein gegründet werden sollte, der weitreichendere Aufgabengebiete abdecken könnte, als eine Selbsthilfegruppe.

Am 19.04.1995 trafen sich somit sieben Menschen in der Weinstube “Rotspon” auf dem Alten Markt in Stralsund, um einen psychosozialen Verein zur Beratung und Betreuung von HIV-positiven Menschen und drogenabhängigen Menschen zu gründen.

Nach sechs Stunden heftigster, abendlicher Diskussion wurde der CHAMÄLEON Stralsund e.V. geboren. Der erste Geschäftssitz des Vereins war zu Hause, in der Küche von Maren Bittner.

1996 bekamen wir von der Stadt Stralsund unsere ersten Räumlichkeiten in der Mönchstrasse 23, in der Innenstadt Stralsunds, finanziert. Ein marodes Haus mit Ofenheizung. Um es warm zu haben, musste jeden Morgen ein Vereinsmitglied früh aufstehen, Kohlen aus dem Keller holen, um den Hofen zu heizen.

Wir waren voller Elan und Enthusiasmus, so dass neben der Haupttätigkeit von Maren Bittner im Gesundheitsamt und Birgit Rubbert beim Gartenhaus e.V. die zusätzliche ehrenamtliche Tätigkeit für uns keine keine Belastung war. Die beiden Vereinsmitglieder Olaf Rothe-Wagener und Jens Torbeck, der mittlerweile an AIDS verstorben ist, stellten ebenso ihr ehrenamtliches Zeitkontingent zur Verfügung, so dass der Verein Fahrt aufnehmen konnte. Maren Bittner und Birgit Rubbert waren abends im Landkreis unterwegs und boten Präventionsveranstaltungen zu den Themen Drogen und HIV an, Jens Torbeck und Olaf Rothe-Wagener übernahmen die Betreuung von HIV-positiven Menschen.

Birgit Rubbert kündigte 1997 ihren Job beim Gartenhaus e.V., ging in die Arbeitslosigkeit, bis Ende 1997 die erste Personalstelle durch den Landkreis Nordvorpommern im Bereich der Suchtprävention finanziert wurde und Birgit Rubbert DIE ERSTE Mitarbeiterin des CHAMÄLEON Stralsund e.V. war.
Maren Bittner kündigte ihren sicheren Job beim Gesundheitsamt und verzichtete beim Einstieg in den Verein auf viel Geld. Ihre Personalstelle wurde über das Sozialministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der entstandenen AIDS-Beratungsstelle des Vereins finanziert und es wurde aus Unwissenheit vergessen, die AG – Anteile mit zu beantragen.

So und nicht anders ist der CHAMÄLEON Stralsund e.V. entstanden …
Stöbern sie auf unserer Homepage und Sie werden erfahren, was aus der Idee der Selbsthilfegruppe und der Gründung des Vereins geworden ist und was sich bis zu den heutigen Angeboten verändert hat.

alle anzeigen
alle anzeigen
< 2021 >
September
MDMDFSSo
  12345
6789101112
131415161718
  • 10:00 -18:00
    18.09.2021

    An den Smoker, fertig, los
    Am 18.09.2021 ab 10:00 Uhr findet im Bürgergarten das Event “BOXEN AM SEE” BOXVIRAL- OPEN AIR BOXEN im BÜRGERGARTEN STRALSUND statt und wir sind dabei 🙃🙂. Nicht als Sportler aber als sportliche Truppe hinterm Grill 😅.
    Neben den Klassikern wie Bratwurst und Steak erwarten euch Pulled Pork, Spareribs mit Coleslaw aus dem Smoker und Pilzpfanne für unsere vegetarischen Gäste. 🥘🍖🥩🌭
    Für das Event: Von 10:00 bis 18:00 Uhr ist der Eintritt frei, danach steigen die Bürger*innen in den Ring. Karten für die Abendveranstaltung ab 18:00 Uhr sind noch erhältlich. Analog und im Livestream unter hier
    Habt Ihr weitere Fragen zur Veranstaltung? Wir stehen euch gerne Rede und Antwort: Bert Linke (Bürgergarten Stralsund), Jens Aurisch und Simone Holtz vom CHAMÄLEON Stralsund e.V. – soziale Arbeit rockt.
19
20212223
  • 18:30 -21:00
    23.09.2021
    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Nicht nur die Welt der (werdenden) Mütter verändert sich grandios, wenn ein neues Familienmitglied dazukommt, auch die (werdenden) Väter erleben nicht selten, dass das vorherige Leben sich blitzschnell verabschiedet und spannende Herausforderung bei der Betreuung, Bildung und Erziehung (ggf. Pflege) von einem oder mehreren Kindern wachsen. 👼
    Liebe Männer, ich lade Euch zu einem Väterstammtisch
    in die Alte Fischfabrik, Alte Richtenberger Straße 4, 18437 Stralsund, am 23.09.2021 um 18:30 Uhr ein. 📝
    In lockerer, entspannter Runde werden wir ein paar Themen sammeln, die das Vaterdasein aufgreifen und zu einem Erfahrungsaustausch einladen. Kein Stress, es handelt sich um keine Selbsthilfegruppe, es darf in chilliger Atmosphäre über Dinge gesprochen werden, die sicherlich eine Gemeinsamkeit herstellen können.
    Kommt vorbei und lasst mal über die wirklich wichtigen Männerthemen im Leben reden.
    Alle weiteren Ideen, wie wir einen Stammtisch aufbauen, können wir vor Ort gemeinsam abquatschen.
    Beste Grüße Robin (Vater einer bald zweijährigen Tochter)
    Dipl. Sozialpädagoge/Suchttherapeut i.A. in der Erziehungsberatungsstelle des CHAMÄLEON Stralsund e.V.
242526
27282930   

kununu

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Kununu zu laden.

Inhalt laden