Vereinsgeschichte

Die Geburt des Chamäleon Stralsund e.V.

Im Jahr 1993 kamen zwei Menschen in die AIDS-Beratungsstelle des damaligen Gesundheitsamtes Stralsund, um mit der verantwortlichen Mitarbeiterin, Maren Bittner, Kontakt aufzunehmen. Sie wollten eine Selbsthilfegruppe für HIV-positive Menschen ins Leben rufen und trafen dort offene Ohren.
Birgit Rubbert, die zu der Zeit noch im Gartenhaus e.V. in der Arbeit mit psychisch kranken Erwachsenen beschäftigt war, konnte den Gedanken insoweit erweitern, dass ein Verein gegründet werden sollte, der weitreichendere Aufgabengebiete abdecken könnte, als eine Selbsthilfegruppe.

Am 19.04.1995 trafen sich somit sieben Menschen in der Weinstube “Rotspon” auf dem Alten Markt in Stralsund, um einen psychosozialen Verein zur Beratung und Betreuung von HIV-positiven Menschen und drogenabhängigen Menschen zu gründen.

Nach sechs Stunden heftigster, abendlicher Diskussion wurde der CHAMÄLEON Stralsund e.V. geboren. Der erste Geschäftssitz des Vereins war zu Hause, in der Küche von Maren Bittner.

1996 bekamen wir von der Stadt Stralsund unsere ersten Räumlichkeiten in der Mönchstrasse 23, in der Innenstadt Stralsunds, finanziert. Ein marodes Haus mit Ofenheizung. Um es warm zu haben, musste jeden Morgen ein Vereinsmitglied früh aufstehen, Kohlen aus dem Keller holen, um den Hofen zu heizen.

Wir waren voller Elan und Enthusiasmus, so dass neben der Haupttätigkeit von Maren Bittner im Gesundheitsamt und Birgit Rubbert beim Gartenhaus e.V. die zusätzliche ehrenamtliche Tätigkeit für uns keine keine Belastung war. Die beiden Vereinsmitglieder Olaf Rothe-Wagener und Jens Torbeck, der mittlerweile an AIDS verstorben ist, stellten ebenso ihr ehrenamtliches Zeitkontingent zur Verfügung, so dass der Verein Fahrt aufnehmen konnte. Maren Bittner und Birgit Rubbert waren abends im Landkreis unterwegs und boten Präventionsveranstaltungen zu den Themen Drogen und HIV an, Jens Torbeck und Olaf Rothe-Wagener übernahmen die Betreuung von HIV-positiven Menschen.

Birgit Rubbert kündigte 1997 ihren Job beim Gartenhaus e.V., ging in die Arbeitslosigkeit, bis Ende 1997 die erste Personalstelle durch den Landkreis Nordvorpommern im Bereich der Suchtprävention finanziert wurde und Birgit Rubbert DIE ERSTE Mitarbeiterin des CHAMÄLEON Stralsund e.V. war.
Maren Bittner kündigte ihren sicheren Job beim Gesundheitsamt und verzichtete beim Einstieg in den Verein auf viel Geld. Ihre Personalstelle wurde über das Sozialministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der entstandenen AIDS-Beratungsstelle des Vereins finanziert und es wurde aus Unwissenheit vergessen, die AG – Anteile mit zu beantragen.

So und nicht anders ist der CHAMÄLEON Stralsund e.V. entstanden …
Stöbern sie auf unserer Homepage und Sie werden erfahren, was aus der Idee der Selbsthilfegruppe und der Gründung des Vereins geworden ist und was sich bis zu den heutigen Angeboten verändert hat.

alle anzeigen
alle anzeigen
< 2020 >
Oktober
MDMDFSSo
   123
  • 15:30 -19:30
    03.10.2020

    Bremerhagen 52, 18519 Sundhagen OT Bremerhagen

    Bremerhagen 52, 18519 Sundhagen OT Bremerhagen

    Am Tag der deutschen Einheit draussen beisammen sein, essen, trinken, plaudern…
    Wir laden euch gern ein, wir heizen den Lehmbackofen für Haxe, Pute und Co an, verkaufen kalte und heiße Getränke bei einem knisternden Lagerfeuer.
    Wir sind noch am Suchen für ein musikalisch-künstlerisches Highlight.
    Alles natürlich unter Beachtung der Corona-Auflagen.

    Wir freuen uns auf alle, die kommen wollen!

4
567891011
121314
  • 19:00 -20:00
    14.10.2020

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    … macht Birne hohl?!“

    In diesem Web-Seminar behandeln wir das Thema Alkohol im Jugendalter. Welche Gründe gibt es für Jugendliche Alkohol zu konsumieren, wie wirkt er auf den Heranwachsenden und macht Alkohol tatsächlich die „Birne“ hohl?! Mit welchen Folgen ist zu rechnen, gerade bei frühzeitigem Beginn von Alkoholkonsum? Außerdem wollen wir mit Euch über die Möglichkeiten der Prävention sprechen. Wir freuen uns auf ein weiteres tolles Webseminar mit Euch.

    Alkoholkonsum im Jugendalter, Auswirkungen auf den Körper, Folgen und Schäden, Prävention

    Wir freuen uns auf euch, Ulrike Vogel und Marko Bittner

    Zugang zum Seminar direkt hier.

    Weitere Web-Seminare findet ihr hier zu den Themen:

15
  • Den ganzen Tag
    15.10.2020

    social media-, Unternehmens-Fotografie und Videos

    Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, den renommierten Fotografen, Videoproduzenten und Trainer Ecki Raff aus Schwerin für eine Tagesveranstaltung am 15.10.2020 ab 09.00 Uhr nach Bremerhagen zu holen. Ihr, die ihr dienstlich mit den sozialen Medien, dem Erstellen von Beiträgen und dem möglichst gelungenen standby Foto oder Video punkten wollt, solltet euch diesen Workshop der besonderen Art nicht entgehen lassen. Er findet indoor und outdoor statt, spannend und einmalig wird es werden.

    Mehr über Ecki Raff.
    Anmeldungen bitte per Mail an: info@chamaeleon-stralsund.de

    Der Teilnehmerbeitrag beträgt 50 Euro, er kann vor Ort bezahlt werden oder im Vorfeld auf folgende Bankverbindung überwiesen werden:
    Postbank
    DE63 1001 0010 0484 0161 29

    Für das leibliche Wohl werden wir für einen Unkostenbeitrag von 5 Euro sorgen.
    Auf einen ereignisreichen und inspirierenden Tag.

161718
19202122232425
262728
  • 19:00 -20:00
    28.10.2020

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    … Teil 2

    Nachdem wir in Teil 1 Grenzverletzungen, Definitionen, Symptome und Handlungsmöglichkeiten besprochen haben, geht es nun in die zweite Runde. In diesem Web-Seminar werden wir über allgemeine Täterstrategien sprechen; wer besonderes gefährdet ist, Opfer von sexualisierter Gewalt zu werden und einen Blick auf die Gesetze werfen. Außerdem wollen wir mit euch über die Präventions- und Hilfsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche reden.

    Wir freuen uns auf euch, Ulrike Vogel und Marko Bittner

    Zugang zum Seminar direkt hier.

    Weitere Web-Seminare findet ihr hier zu den Themen:

293031 

kununu

kununu