Therapeutische Wohngemeinschaft „Kaktus“ für Kinder/Jugendliche
mit psychischen- und Verhaltensauffälligkeiten

Wege entstehen erst beim Gehen.

Wir befinden uns in ländlicher Gegend, in Martensdorf, und haben Platz für 7 Kinder und Jugendliche im Alter von 10-18 Jahren.

Wir sind eine stationäre Langzeittherapieeinrichtung nach §35a SGB VIII. Jede BewohnerIn hat ein eigenes Zimmer.

Hier arbeiten Kollegen mit erzieherischen, sozialpädagogischen, therapeutischen und arbeitserzieherischen Abschlüssen. Unser wichtigster Kooperationspartner ist Dr. Christian Göhre (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut mit eigener Praxis in Ribnitz-Damgarten), der 14-tägig und bei Bedarf die Jugendlichen medizinisch-therapeutisch in der Einrichtung begleitet.

Wir haben ein 2.500 qm grosses Grundstück (zzgl. einem Gelände wo hoffentlich bald unsere Alpakas einziehen werden) auf dem ein Bürogebäude, das Wohnhaus sowie ein Haus für Einzeltherapien und zur Sport- und Freizeitgestaltung steht. Wir bauen Kräuter an, haben Tiere (derzeit Hühner und Gänse). Bei uns gibt es, je nach Jahreszeit, unterschiedliche Notwendigkeiten der Beschäftigung.

Wir sind eine Langzeittherapieeinrichtung ca. 10 km von Stralsund entfernt, in Martensdorf, eröffnet 2008.

Wir sind der festen Überzeugung, dass das Erreichen der stationären Therapieziele unter den dörflichen Rahmenbedingungen höchste Anforderungen an unsere Jugendlichen, Eltern und auch Kollegen der Jugendämter stellt. Doch wer es hier schafft, der hat eine hohe Chance, beschrittene Wege erfolgreich fortzuführen.
Bei uns gibt es erzieherische und sozialpädagogische Unterstützung im Alltag, aber auch zahlreiche therapeutische Angebote:

  • Familientherapie

Eltern bleiben für uns die wichtigsten Kontakt- und Ansprechpartner, zumal die Besuche sowie monatlichen Heimbeurlaubungen elementarer Bestandteil unseres Konzeptes sind.

  • Verhaltensherapie
  • Kunsttherapie
  • und Ergotherapie.

Zu unserer Einrichtung gehört ein 2.500 qm großes Grundstück für Tierhaltung, für Obst- und Gemüseanbau, zum Wäsche aufhängen, aber auch zum Entspannen, Grillen.
Unsere Jugendlichen gehen nach ersten erledigten therapeutischen, erzieherischen Zielen in Schulen, Bildungseinrichtungen, Ausbildungseinrichtungen in der Gemeinde oder in die naheliegenden Städte. Wir bereiten sie im Rahmen des kognitiven Trainings auf Schule, Praktikum, Beruf im “normalen” Umfeld vor und wollen Ideen für die Freizeitgestaltung umsetzen.
Wir haben einen intensiven Personalschlüssel sowie ein multiprofessionelles Team bestehend aus Erziehern, Sozialpädagogen sowie Therapeuten.

Wir arbeiten mit (Verhaltens-)Rückfällen, individuell, vertraglich vereinbart.

In unserem Wohnhaus befinden sich im Erdgeschoß drei Klientenzimmer, der zentrale Ort, die Wohnküche sowie ein Bad und das Büro für die Mitarbeiter . Im 1. OG sind weitere vier Klientenzimmer sowie ein Badezimmer.
Wir nehmen Mädchen und Jungen auf, jeder hat ein eigenes Zimmer, einen persönlichen Rückzugsort.

Zu unserer Einrichtung gehören ausserdem ein Therapiehaus als auch ein Gartenpavillon.

Das klingt schon ganz gut, aber es sind noch Fragen offen?

Wir sind rund-um-die-Uhr erreichbar.

Cornelia Hagen
Hausleitung
cornelia.hagen@chamaeleon-stralsund.de
Tel.: 0151 65 26 88 15  (auch Whatsapp)

Standort
18442 Martensdorf
Waldweg 1

Für Terminvereinbarungen
Tel.: 038321 66 60 12
Fax: 038321 66 60 13

alle anzeigen
alle anzeigen
< 2020 >
September
MDMDFSSo
 12
  • 19:00 -20:00
    02.09.2020

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    … Computerspielen – vom Newbie zum Pro-Gamer oder vom Zeitvertreib in die Abhängigkeit.

    Am PC, mit der Konsole, am Fernseher und immer häufiger auf dem Smartphone: Viele Menschen verbringen einen Teil ihrer Freizeit mit Computerspielen. Für einige ist es eine Möglichkeit, Momente der Langeweile zu überbrücken, für andere eine „tägliche Mission“, die es mit Freunden zu bewältigen gilt. Wenige der Spielenden schaffen es mit ihrer Leidenschaft als Profigamer oder Streamer ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Circa 15%, der Spielenden zwischen 12 und 17 Jahren haben jedoch ein riskantes oder pathologisches Spielverhalten.
    Woran erkenne ich, dass eine  Abhängigkeit schon da ist? Was kann ich tun um aus der Abhängigkeit wieder raus zu kommen? Welche Möglichkeiten kann ich nutzen um einer Abhängigkeit vorzubeugen? Ideen, Tipps und Strategien besprechen wir gerne mit Ihnen in diesem kostenfreien Web-Seminar.

    Spielegenre und deren Besonderheiten, Strategien zur Vermeidung von Computerspielabhängigkeit

    Zugang zum Seminar direkt hier.

    Wir freuen uns auf euch, Ulrike Vogel und Marko Bittner

3456
78910111213
141516
  • 18:00 -20:00
    16.09.2020

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Für junge Menschen, die sich noch in der Ausbildung zum (Heil)Erzieher oder im Studium B.A. soziale Arbeit befinden, möchten wir gern Orientierungshilfe geben, um sich für den künftigen Job informierter entscheiden zu können.
    Wir möchten CHAMÄLEON präsentieren, KollegInnen werden als eure AnsprechpartnerInnen zur Verfügung stehen.
    Es wird sicher ein spannender Abend, denn CHAMÄLEON ist sehr spannend.
    Für die bessere Planung wird um Anmeldung gebeten, die Veranstaltung ist natürlich für die Interessierten kostenfrei.

  • 19:00 -20:00
    16.09.2020

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    … Teil 1

    Schon bei verbalen Übergriffen oder der Missachtung des Umgangs miteinander können wir von sexualisierter Gewalt sprechen, daher beginnen wir mit dem Thema Grenzverletzungen. Im ersten Teil der Web-Seminar-Reihe „sexualisierte Gewalt“ geht es um die Definition(-en) und Statistiken in Deutschland, das Erkennen und richtige Einschätzen von Symptomen, sowie möglichen Haltungen und Handlungen, die Sie anwenden können, falls ein Verdacht aufkommen sollte. Der Inhalt bezieht sich auf die sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

    Grenzverletzungen, Definitionen, Symptome, Handlungsmöglichkeiten

    Wir freuen uns auf euch, Ulrike Vogel und Marko Bittner

    Zugang zum Seminar direkt hier.

    Weitere Web-Seminare findet ihr hier zu den Themen:

17181920
21222324252627
282930
  • 19:00 -20:00
    30.09.2020

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    Alte Richtenberger Straße 4, 18439 Stralsund

    … Teil 2

    Grenzverletzungen, Definitionen, Symptome, Handlungsmöglichkeiten

    

kununu

kununu