Spröte Cathleen

Qualifikation: Dipl. Pädagogin/ Sozialtherapeutin Sucht/verhaltenstherapeutisch orientiert
Position: Mitarbeiterin
Einrichtung/Abteilung: Erziehungsberatung
Telefon: 0176 45 63 07 20

Nach mehr als einem Jahrzehnt bei CHAMÄLEON Stralsund e.V. – #sozialearbeitrockt – 

… kann ich auf nunmehr über 16 Jahre Beratungsarbeit zurückblicken…

… auf neue Herausforderungen, veränderte Bedarfe, neue Zielgruppen…

Mitte 2018 durfte ich mein Arbeitsfeld um ein weiteres Beratungsangebot erweitern: die Erziehungsberatung mit dem Schwerpunkt Sucht. Als Teil eines multiprofessionellen Teams bin ich seitdem AnsprechpartnerIn für Alle an der Erziehung Beteiligten, die Unterstützung benötigen, für alle erziehungsrelevanten Themen, wie bspw. Sucht, Gewalt innerhalb der Familie, Behinderungen/Beeinträchtigungen, Verhaltensbesonderheiten, selbstverletzende Verhaltensweisen, Pubertät.

Seit 2003 bis zum heutigen Tag in der Beratungsarbeit tätig … Eine Arbeit, bei der ich am Anfang des Tages nie so richtig weiß, was mich erwartet. Schicksalsschläge, die kein Autor besser schreiben könnte, aber auch viele Überraschungen, Berührendes, Unerwartetes, Skurriles … So auch ein Klient, der mir beim Drogenscreening (welches möglichst frei von illegalen Substanzen sein sollte) kalten Urin präsentierte und auf meine Bemerkung, dass dies auf keinen Fall sein eigener Urin sein könne, mir entgegnete: „… es sei ja auch schließlich kalt draußen“

Aber … „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“ (Otto Julius Bierbaum)

Am Ende des Tages bleibt oft das Gefühl, etwas bewegt und angeschoben zu haben, vielmehr sind es aber die Erfahrungen der Klienten, die meine Beratungstätigkeit auch um die Erkenntnis bereichert hat, dass es Vieles gibt, was ich weder im Studium gelernt noch in irgendwelchen Lehrbüchern gefunden habe.

Eure Cathleen Spröte

Stralsund 2019-12-16

 

Als ich 2002 beim CHAMÄLEON Stralsund e.V. – #sozialearbeitrockt – zu arbeiten begann …

… hatte ich zunächst konzeptionelle und statistische Aufgaben.

Schwerpunkt war die Erstellung einer Konzeption für die Ambulante Betreuung von Jugendlichen und jungen Menschen mit Problemen im Umgang mit Suchtmitteln. Nach Fertigstellung und Prüfung durch den Kostenträger betreute ich dann auch jene jungen Menschen in ihrer Häuslichkeit, half bei Anträgen, unterstützte bei Ämter- und Behördengängen und anderen lebenspraktischen Dingen, um so die Bedingungen für eine abstinente Lebensweise möglichst günstig gestalten zu können.

Ca. 9 Monate später, im März 2003, verlagerte sich mein Aufgabenschwerpunkt in Richtung Suchtberatung.

2004 begann ich meine 3-jährige Zusatzqualifikation zur Sozialtherapeutin/Sucht – verhaltenstherapeutisch orientiert (kurz: Suchttherapeutin, die vorwiegend mit verhaltenstherapeutischen Methoden arbeitet), die ich dann 2007 auch erfolgreich beenden konnte.

Seit 2003 bis zum heutigen Tag in der Suchtberatung tätig … Eine Arbeit, die immer noch Spaß macht, immer (mal wieder) Herausforderungen bereit hält, die berührt und überrascht, deren Erfolg schwer zu messen ist, aber dennoch von vielen Ratsuchenden durch Worte oder Gesten gewertschätzt wird …

Eure Cathleen Spröte

Stralsund 2002-08-19

Cathleen Spröte
Cathleen-Sproete-EB
alle anzeigen
alle anzeigen
< 2021 >
März
MDMDFSSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

kununu

kununu